Unvergängliche Schönheit

Vor kurzem lief im Fernsehen wieder ein Hetzbericht über die Reichskanzlei in Berlin, die die alliierten Massenmörder im letzten Weltkrieg in Schutt und Asche gelegt hatten. Zum Glück sind alte Farbphotos erhalten geblieben, die die Schönheit dieses Bauwerkes eindrucksvoll belegen. Hier ist ein Bild des Mosaiksaales (damit die Schnüffler und Hetzer keinen Grund zum Jaulen haben, haben wir das HK unkenntlich gemacht):
 
Mosaiksaal der neuen Reichskanzlei
 
Das zweite Bild zeigt eins der Mosaiken, die Du rechts und links auf dem obigen Bild sehen kannst. Man kann nur staunen über diese perfekte Harmonie. Was für eine ästhetische, unvergängliche Schönheit. Handwerkliches Können in höchster Präzision, würdig den alten Baumeistern der Dome. Und das zerstörten die brutalen alliierten Kriegstreiber und Menschenschänder – mit Absicht, weil sie alles Schöne und  Vollkommene hassen.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s