Liebe und Strenge

Geborgenheit-im-Reich2

Diese Kinder haben sich noch geborgen und verstanden gefühlt. Mit liebevoller Strenge wurden diese jungen Menschen zu starken, selbstbewussten Menschen erzogen. Sturmfest und erdverwachsen, immer dem heiligen Leitsatz treu: Tue Recht und scheue niemand. Sei friedfertig und stark. Habe keine Angst, die Geborgenheit der Volksgemeinschaft trägt Dich. Mit Deinem Erfolg stärkst auch Du Dein Volk. Und mit Deinem Werk schaffst Du Werte, die Dein Volk wachsen lassen.

Geborgenheit-im-Reich1

Jede eigene Leistung war ein errungener Sieg bis sie es ihren Erziehern gleich taten. Dann war die Aufgabe des Lehrers erfüllt und junge lebenslustige und optimistische Deutsche konnten sich der Welt stellen und das Werk ihrer Vorväter halten und mehren. Und heute in der brd-GmbH?

Leistung ist verpönt, Stolz auf etwas selbst Erschaffenes ist nicht mehr erwünscht, diese Jugend heutzutage hat keine glückliche Zukunft. Jobs statt sinnerfüllter Arbeit, Single (Einzellebewesen) Dasein und Darben statt Geborgenheit in der Familie.

O tempora! O mores! (Oh Zeiten, oh Sitten), kann man zu den Zuständen heutzutage nur sagen, wenn man sich vergangene Zeiten anschaut. Dieser Spruch stammt aus der ersten Rede von Cicero gegen Catilina im Jahre 63 v. Chr., die mit der berühmt gewordenen Frage beginnt: Quousque tandem abutere, Catilina, patientia nostra? „Wie lange noch, Catilina, wirst du unsere Geduld missbrauchen?“ Ja, diese Frage könnten wir den Feinden unseres Volkes auch stellen. Wir lange noch, brd-GmbH? Wie lange müssen wir uns deinen faulenden Verfall noch anschauen, bis das (Nord)Licht der Freiheit endlich wieder brennt und weiße Kinder wieder eine Zukunft haben?

Advertisements

Eine Antwort zu “Liebe und Strenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s