Ein Held wird 100 Jahre

Angela Merkel, Joachim Gauck, Giorgio Napolitano: Für die Freilassung des 99jährigen Erich Priebke

Alles Gute zum Geburtstag, Kamerad Erich Priebke!

Ein ganzes Jahrhundert lebst Du nun schon auf der Welt, die letzten 18 Jahre in italienischer Kriegsgefangenschaft (verniedlichend Hausarrest genannt), weil die Feinde des freien Deutschland es so befehlen. Der Haß der Minusmenschen verfolgt Dich sogar an Deinem Ehrentag.  Weil Du das verkörperst, was die Feinde der Freiheit von Deutschland und der freien Völker von Europa vernichten wollen: Anstand, Ehre, Kultur, Würde, Nicht-unterkriegen-lassen. Und natürlich, weil Du vor den Fremden nicht auf die Knie fällst, sondern immer standhaft geblieben bist. Und Du hast so recht! Es gibt nichts zu entschuldigen, im Gegenteil. Du folgtest in schweren Zeiten nur Deinem Gewissen und tatest Deine Pflicht! Die ermordeten deutschen Soldaten warten darauf, das man Wiedergutmachung leistet, als sie die Freiheit vor dem barbarischen Kapitalismus und Kommunismus schützten. Du, Kamerad Erich Priebke, stehst symbolhaft für sie und uns alle. Ein dreifaches Hoch auf das Geburtstagskind! Hoch soll er leben, dreimal hoch! Möge sich Dein sehnlichster Wunsch endlich erfüllen, Dein geliebtes Vaterland wiederzusehen.

Ein Photo vom Geburtstagskind, aufgenommen vor seinem Haus in Rom.
Photo von Maria Novella de Luca

Den Lebenslauf von Erich Priebke und die Geschichte des jahrzehntelangen Kampfes für seine Freiheit kann man unter dieser Adresse nachlesen.

Advertisements

Eine Antwort zu “Ein Held wird 100 Jahre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s