Erich Priebke gestorben

Angela Merkel, Joachim Gauck, Giorgio Napolitano: Für die Freilassung des 99jährigen Erich Priebke

 

Heute um 14 Uhr ist der letzte deutsche Kriegsgefangene Erich Priebke im gesegneten Alter von 100 Jahren gestorben. Vor kurzem erst, am 29.07., hatte er seinen Geburtstag gefeiert, dort gelang es seinen Feinden ein letztes Mal vor seinem Wohnhaus in Rom ein unwürdiges Schauspiel aufzuführen. Sein letzter Wunsch, noch einmal seine deutsche Heimat wiederzusehen, wurde ihm durch die unmenschliche Siegerjustiz versagt. Und die sogenannte „deutsche“ Regierung war zu feige oder zu desinteressiert, um sich für ihn einzusetzen. Umso mehr hatten sich wahre Nationalisten für ihn eingesetzt. Zu danken ist auch seinem unermüdlichen Anwalt Dr. Paolo Giachini, der immer wieder auf das Unrecht aufmerksam machte, das dem alten Mann wiederfuhr und eine schützende Hand über ihn hielt.
Nun ist Erich Priebke wieder mit seiner geliebten Frau und seinen Kameraden vereint. 
Hier findet man den Lebenslauf dieses tapferen Soldaten, dessen tadellose Lebensführung uns immer Vorbild sein wird.
Ehren wir einen wahren Helden, indem wir ihn in unsere Mitte zurückrufen!

Erich Priebke!

 Hier!

Advertisements

Eine Antwort zu “Erich Priebke gestorben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s