Der heilige Christopherus…

…trägt das Jesuskind über den Fluß.  Auf dem  Arm von Christopherus  fühlt sich das unschuldige Kind geborgen.
Früher hatten die Menschen einen Schutzpatron. So konnten sie sich das Urvertrauen aus der Kindheit als Erwachsene bewahren. Heute, im Zeitalter der Superegos sind die alten Kräfte vergessen.  Wer es dagegen versteht, sie zu aktivieren, kann heute noch davon profitieren und sei es nur, das ein ewiges Urvertrauen bleibt und das Selbstvertrauen wächst. Es wird immer alles gut! Christopherus  trägt einen sicher ans Ufer.
Diese schöne Arbeit ist ein Spätwerk von Arno Breker.

Werbeanzeigen

Kunst und Können II

Richard Heymann - Bildnis einer jungen Mutter
Geborgenheit und Liebe strahlt dieses Gemälde aus. Es ist ein Werk von Richard Heymann. „Bildnis einer jungen Mutter“ nennt der Künstler sein Meisterwerk Wir hatten zur Bearbeitung zwar nur eine schwarz-weiße Karte zur Verfügung gehabt. Aber die ewige Schönheit und Vollkommenheit dieses Bildes überstrahlt auch so alle heutigen primitiven Machwerke der „Moderne“.
Hier ein Frühwerk von Wolfgang Willrich, ihm widmen wir bald eine eigene Bildreihe :

Schwarze Sonne

Bevor ich wieder die Zeit finde, ein paar Takte zu schreiben, ein paar Bilder von mir, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Bitte klaut sie nicht so einfach, sondern setzt wenigstens einen Verweis. Wir sind keine linken Piraten, die linken und klauen, egal, was es ist –  und sei es die Mühe und Zeit für die Erstellung künstlerischer Werke. Wir respektieren das Werk und das Schaffen anderer!